22. November 2019
Das D.O.M. bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Jena

Am Freitag, 22.11.2019 fand in Jena erneut die Lange Nacht der Wissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Rund 10.000 Besucher*innen informierten sich bei den zahllosen Angeboten der teilnehmenden Einrichtungen. Das Deutsche Optische Museum war ebenfalls vertreten. Unter dem Thema „Polarisation“ konnten historische Apparate, wie Mikroskope, Pol-Filter und auch Pol-Brillen bestaunt werden. Kleine und große Bastler*innen stellten ihre eigenen Polarisationsbilder aus Tesa®-Film her. Besonderes Interesse weckte der Island-Kalkspat, dessen doppelbrechende Eigenschaften auch direkt beobachtet werden konnten.